ARDELL Play Pens – Wir testen den viralen Trend zum Nagellack Stift

Wer sich auf den sozialen Plattformen Instagram und TikTok aufhält, kommt aktuell kaum an ihnen vorbei: Die Play Pens von ARDELL!

Diese bunten Nagellack Stifte sind das Must Have Produkt der Saison und machen Nailart von Zuhause super easy und schnell. Den Nagellack Stift gibt es seit diesem Jahr in bunten Farben bei ausgewählten Müller Filialen zu kaufen.

Die liebe Julia von @alionsworld liebt aufwendige Naildesings und ist Expertin rund um das Thema Nailart. Sie hat die Play Pens für Euch getestet und teilt hier ihre Erfahrungen.

Porträtbild der Nailexpertin Julia von @alionsworld

Eine bunte Auswahl an Nagellack Stiften für jeden Look

ARDELL Play Pens Innocent Fun - Weißer Nagellack Stift für Nail Art mit Gänseblümchen auf lila Fingernägeln

Hi, mein Name ist Julia von @alionsworld und ich durfte die neuen Play Pens sowie den Shield Base- und Topcoat für Euch testen! Den Nagellack als Stift gibt es in sechs verschiedenen Farben und geht von klassischen Weiß oder Schwarz bis zu buntem Rot oder Lila.

Bei den Play Pens handelt es sich um Acrylstifte, die es euch ganz einfach machen, kleine Kunstwerke auf Eure Nägel zu zaubern – ganz ohne UV Licht!

Eine gute Vorbereitung sorgt für perfekte Ergebnisse

Um die Stifte zu aktivieren, müsst Ihr sie vor Gebrauch gut schütteln. Drückt anschließend die Spitze auf eine harte Oberfläche, bis sich diese mit der Nagellackfarbe füllt. Ihr seht, wenn die Farbe aus der Spitze kommt und Ihr erste feine Linien malen könnt. Große Farbkleckse am Anfang, die ich von anderen Nagellack Stiften kenne, gab es keine! Um ein Austrocknen der Stifte zu vermeiden, macht den Deckel nach Verwendung oder bei längeren Wartezeiten wieder drauf.

Auch Euren Nagel solltet Ihr für ein perfektes Ergebnis vorbereiten. Egal ob Naturnagel, Nagellack oder künstlicher Nagel: Die Oberfläche sollte sauber und vor allem fettfrei sein! Falls Du die Play Pens auf Deinem natürlichen Nagel benutzen willst, trage vorher einen Basecoat auf. Den ARDELL Shield Base- und Topcoat kann ich dafür wirklich empfehlen!

Bezaubernde Nailart nach Deinen Vorstellungen

Nun könnt Ihr mit Eurem Naildesign loslegen! Wie mit normalen Stiften könnt Ihr Linien, Kreise, Muster oder ein beliebiges Motiv auf Eure Nägel malen. Ihr müsst dafür gar nicht viel Druck aufwenden! Anfangs braucht es etwas Übung, um auch sehr feine Linien und kleine Punkte hinzukriegen. Den Dreh hat man aber zügig raus und so lassen sich super schnell tolle Nailarts kreieren! Mich hat es besonders überrascht, dass die Farben auch auf dunklem und sogar schwarzem Nagellack als Untergrund unglaublich deckend sind und farbintensiv leuchten.

Eure gezauberte Nailart solltet Ihr gut trocknen lassen und für beste Ergebnisse anschließend mit dem ARDELL Shield Base- und Topcoat versiegeln. Alternativ bietet sich auch ein regulärer wasserbasierter Topcoat an. Den gewählten Topcoat vorsichtig und mit wenig Druck auftragen, um das frische Naildesign nicht zu verschmieren. Entfernen lässt sich die Farbe der Play Pens übrigens ganz einfach mit Nagellackentferner. So könnt Ihr auch kleine Patzer oder Vermaler korrigieren.

Der Nagellack Stift von ARDELL begeistert!

Alles in allem bin ich von den ARDELL Play Pens total begeistert und kann den viralen Trend nachvollziehen. Sowohl Nailart-Profis aber auch Anfänger können tolle Looks mit diesen Nagellack Stiften kreieren! Die Play Pens machen aufwendige Naildesigns für Zuhause möglich und sind dabei super easy in der Anwendung.
Danke, dass ich die Stifte testen durfte!

Unsere liebsten Naildesigns:

Nailart mit den ARDELL PLay Pens. Fingernägel in sanftem Rosa mit weißen Blümchen. Pink Daisies auf Stiletto Fingernägeln.
ARDELL Play Pens Syle Idee: schwarzer Fingernagel mit bunten Punkten.
All in One Look: Fingernägel und Lidschatten sind bei diesem Look abgestimmt. Die ARDELL Play Pens zaubern ein Blumenmuster auf den Fingernagel, das sich auf dem Augenlid wiederfindet.