Künstliche Wimpern reinigen & pflegen

ARDELL Ratgeber: künstliche Wimpern reinigen


Wusstest Du, dass Du künstliche Wimpern bei der richtigen Pflege deutlich öfter als nur für einen Tag oder Abend verwenden kannst? Unsere ARDELL Wimpern sind bei sachgemäßer Anwendung und richtiger Pflege bis zu unglaublichen 15x wieder verwendbar!

Das schont natürlich nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.
Stöbere in unserem neusten Beitrag durch unsere Experten Tipps, wie Deine liebsten Fake Lashes lange halten. Unser Ratgeber eignet sich für alle Arten von Kunstwimpern, die über ein Wimpernband oder ein Wimpernknötchen verfügen – also auch für Einzelwimpern oder Magnetics.

Zubehör, um künstliche Wimpern zu reinigen

Es bedarf keinen großen Aufwand künstliche Wimpern zu reinigen. Auch brauchst Du nicht viel Zubehör! Folgend haben wir Dir eine Übersicht der wenigen und gängigen Utensilien zusammengestellt, die Du zuhause haben solltest:

  • ein ölhaltiger Make-Up-Entferner (flüssig)
  • eine Pinzette
  • ein Wimpernbürstchen
  • Wattepads oder Wattestäbchen
  • eine Wimpernaufbewahrungsbox

Die Pflege beginnt bereits beim Anbringen

Achte bereits beim Auspacken, vorsichtig und sanft vorzugehen. Am besten löst Du die Wimper mit einer Pinzette vom Tray und ziehst sie sachte vom äußeren Rand ab. So vermeidest Du Beschädigungen einzelner Härchen oder das Zerreißen des Klebestreifens.
Außerdem ist ein guter Wimpernkleber wichtig! Bei latexfreien Klebern lassen sich Rückstände innerhalb weniger Sekunden einfach abziehen. So auch bei unserem ARDELL DUO Kleber, der nicht nur einen sicheren Halt garantiert, sondern sich auch sanft entfernen lässt. Dadurch wird die Kunstwimper nicht unnötig strapaziert.

Die künstliche Wimper ablösen

Deine Lashes haben Dir einen unwiderstehlichen Augenaufschlag gezaubert, aber nun ist es Zeit, sie von Deinem Auge zu lösen? Dafür benötigst Du lediglich ein Wattepad oder ein Wattestäbchen, welches mit ölhaltigem Make Up Entferner befeuchtet wird. Streiche damit sanft über Dein geschlossenes Augenlid. Vermeide starkes Reiben, denn dadurch können sich die Härchen aus dem Wimpernband lösen. Sind die Kunstwimpern mit unserem DUO Wimpernkleber geklebt, kannst Du sie nach einigen Sekunden vorsichtig mit Deinen Fingern vom Augenlid abziehen.

Künstliche Wimpern reinigen

Nach dem Tragen solltest Du Deine künstlichen Wimpern reinigen, um sie von Make Up- oder Kleberückständen zu befreien. Nicht selten verfangen sich Kleber, Lidschatten oder Mascara in den feinen Härchen, wodurch Deine Lieblingslashes schnell gebraucht und verklebt aussehen. Auch dafür kannst Du ein Wattestäbchen verwenden, dass zunächst mit einem ölhaltigen Make Up Entferner befeuchtet wird. Damit kannst Du nun sanft über das Wimpernband fahren, um überschüssigen Kleber zu entfernen. Für hartnäckige Verschmutzungen der feinen Wimpernhärchen kannst Du das Wattepad auch vorsichtig auf die Wimpern drücken und so den Entferner etwas einweichen lassen. Anschließend mit sanften Streichbewegungen entfernen.

Künstliche Wimpern kämmen

Befinden sich pulverige Lidschattenreste oder Mascara in den Härchen Deiner Kunstwimper, kannst Du ein Wimpernbürstchen in Mizellenwasser tränken und damit mehrmals sanft die Wimpern durchkämmen.
Auch ohne Verschmutzungen der feinen Härchen, kannst Du abschließend mit einem trockenen Bürstchen die Wimpern durchkämmen. Das sorgt für eine ordentliche Anordnung der Härchen und frischen Schwung.

Künstliche Wimpern aufbewahren in der ARDELL Lash Box

Damit Deine künstlichen Wimpern auch während der Aufbewahrung bis zum nächsten Tragen stets geschützt sind, empfehlen wir unser Lash Box. Diese gewährleistet einen Schutz vor Verschmutzungen und ermöglicht es den falschen Wimpern, ihre Form zu behalten. Dafür einfach die trockene Kunstwimper in die dafür vorgesehene Halterung legen.
Das besondere Extra an den Boxen: alle nötigen Utensilien zum Ankleben, wie eine Pinzette oder kleine Schere, lassen sich ebenfalls in der Lash Box aufbewahren. Dadurch eignet sie sich auch perfekt zum Mitnehmen oder Reisen!